Suche und Filter

Filter / Intelligentes Album / Metadaten

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Durchsuchen einer Bildersammlung, um die Suche, Sortierung und Anordnung von Bildern zu unterstützen.

Die Benutzer können einen einfachen Textfilter anwenden oder die Werkzeugregisterkarte Filter verwenden, um Bilddateien schnell zu finden, die eine Farbmarkierung oder eine Sternbewertung aufweisen. Gefilterte Bilder (in einem Katalog, Ordner, Album, intelligenten Album und in einer Sitzung usw.) werden im Browser angezeigt.

Werkzeug „Filter“

Die Werkzeugregisterkarte Bibliothek verfügt über das Werkzeug „Filter“, das für globale Suchvorgänge oder Gruppierungen hilfreich ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für die Anwendung der verschiedenen Filter:

Filtern nach Sternbewertung und/oder Farbmarkierung

Stellen Sie sicher, dass Sie Farbmarkierungen und Sternbewertungen auf eine Bildsammlung angewendet haben.

  1. Wechseln Sie auf der Werkzeugregisterkarte Bibliothek zum Werkzeug „Filter“.
  2. Beachten Sie, dass numerische Anzeigen verfügbar sind, über die Benutzer erkennen können, wie viele Bilder z. B. eine Bewertung von fünf Sternen und/oder eine Farbmarkierung aufweisen. Die Zahl neben der entsprechenden Farbe oder dem Stern auf der Werkzeugregisterkarte „Filter“ zeigt an, wie viele Bilder dieses Kriterium erfüllen.
  3. Klicken Sie auf die Zahl (die hinter der Sternbewertung/Farbmarkierung folgt), um alle Bilder mit diesem bestimmten Kriterium zu filtern, damit diese im Browser angezeigt werden. (Der aktive Filter weist einen orangefarbenen Punkt neben der Zahl auf.)
  4. In diesem Beispiel wurden alle Bilder mit einer Bewertung von fünf Sternen gefiltert. Klicken Sie auf den orangefarbenen Punkt, um die Suche zu deaktivieren.

Befolgen Sie dieses Verfahren, um Bilder nach anderen Kriterien wie Schlüsselwörtern, Speicherorten und Formaten zu filtern. (Informationen zum Hinzufügen weiterer Suchkriterien finden Sie unten). 

The Library Tool Tab has a Filters tool that is useful for global searches or groupings

Hinzufügen weiterer Filter

Fügen Sie weitere Filterkriterien zur Werkzeugregisterkarte „Filter“ hinzu, um die Bildsuche weiter einzugrenzen.

  1. Wechseln Sie auf der Werkzeugregisterkarte Bibliothek zum Werkzeug „Filter“.
  2. Klicken Sie am Anfang des Werkzeugs „Filter“ auf das Aktionsmenüsymbol (Abwärtspfeil).
  3. Auswählen von „Filter anzeigen/verbergen“ Ein Optionsfeld wird angezeigt.
  4. Kennzeichnen Sie die Kriterien, die Sie zum Werkzeug „Filter“ hinzufügen möchten, mit einem Häkchen.

Add more filters to help refine your image search

Verfeinern der Suche anhand verschiedener Kriterien

Das Werkzeug „Filter“ ist so einfach wie leistungsfähig. Und obwohl es nicht ganz so flexibel wie die erweiterte Suche ist, kann es dennoch mit einer Vielzahl von Kriterien für die Bildsuche verwendet werden. Sie können nach Farbe und Bewertung, Datum, Schlüsselwort, Dateiformat und sowohl IPTC- als auch EXIF-Informationen oder einer beliebigen Kombination davon suchen. 

Wenn Sie Suchkriterien aus verschiedenen Filtergruppen kombinieren, filtert die Auswahl von „Ergebnisse erfüllen alle Kriterien“ die Bilder entsprechend. So werden beispielsweise bei der Suche nach einem Datum und einem einzelnen Schlüsselwort nur Bilder nach ebendiesen Kriterien angezeigt. Wenn man diese Option deaktiviert und nach beiden Kriterien sucht, werden Bilder angezeigt, die entweder das Datum oder das Schlüsselwort enthalten. Auf diese Weise werden weitaus mehr Ergebnisse angezeigt, was unter Umständen auch nützlich sein kann. 

Beachten Sie, dass bei Verwendung von zwei oder mehr Filtern derselben Gruppe die gefundenen Bilder immer entweder dem einen oder anderen Filter entsprechen, nicht beiden.

Die Option ist standardmäßig aktiviert. Um Filtereinstellungen zu überprüfen oder zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Rufen Sie in der Bibliothek das Werkzeug „Filter“ auf und klicken Sie auf das Aktionsmenü (....) in der Titelleiste des Werkzeugs. Ein Menü wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ergebnisse erfüllen alle Kriterien“, um die Option zu aktivieren oder zu deaktivieren. Ein Häkchen vor der Option zeigt an, dass sie aktiviert ist.
  3. Führen Sie die Suche mit dem Werkzeug „Filter“ wie gewohnt fort.

When combining search criteria from different filter groups to locate an image, selecting the Results Match All Criteria will filter those images that satisfy only that specific combination.

Verwenden von Text zum Filtern

Neben den oben aufgeführten Suchkriterien können Sie auch nach jedem Text suchen, den Sie einem Bild zugeordnet haben, einschließlich IPTC-Informationen, Schlüsselwörtern, Dateinamen und Ordnernamen. Damit der benannte Ordner bei der Suche über einen Katalog berücksichtigt wird, muss der Ordner Bilder enthalten, die von diesem Katalog referenziert wurden.

  1. Wählen Sie im Werkzeug „Bibliothek“ eine Sammlung oder eine Gruppe von Bildern aus, die Sie durchsuchen oder filtern möchten. Wenn Sie einen ganzen Katalog durchsuchen, wählen Sie in der Katalogsammlung die Option „Alle Bilder“.
  2. Geben Sie oben im Browser oder im Werkzeug „Filter“ einen Text in das Suchfeld ein. (Diese Suchfelder sind im Beispielbild eingekreist.)

  3. Die Ergebnisse im Browser ändern sich während der Eingabe. Wenn Sie mehrere Wörter zur Suche hinzufügen, werden Bilder zurückgegeben, die einen oder alle der eingegebenen Suchbegriffe enthalten. Wenn Sie z. B. „blau rot Phase“ eingeben, werden Bilder gefiltert, die entweder „blau“ oder „rot“ oder „Phase“ in einem der Metadatenfelder oder im Dateinamen enthalten.

Use text to filter a collection

Suche anhand von Ausrichtung

Sie können Bilder anhand ihrer Ausrichtung filtern, sofern zuvor eine Anpassung vorgenommen wurde (d. h. entweder in der Kamera zum Zeitpunkt der Aufnahme oder anschließend in Capture One).

Neben dem Hoch- oder Querformat können Sie auch nach quadratischen (1x1) Bildern suchen. Beachten Sie, dass der Filter alle in Capture One vorgenommenen Zuschnitte berücksichtigt. Wenn also ein querformatiger Ausschnitt aus einem hochformatigen Bild besteht, wird er für die Suche als querformatiges Bild eingestuft.

Die Option „Ausrichtung“ ist über das Werkzeug „Filter“ im Dialogfeld „Erweiterte Suche“ erreichbar.p>

  1. Wählen Sie in der Bibliothek eine Sammlung oder eine Gruppe von Bildern aus, die Sie durchsuchen möchten. Wenn Sie einen ganzen Katalog durchsuchen, wählen Sie „Alle Bilder“ unter Katalogsammlungen.
  2. Gehen Sie zum Werkzeug „Filter“ und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktionsmenü (....) in der Titelleiste. Das Aktionsmenü öffnet sich.
  3. Wählen Sie „Filter zeigen/verbergen...“ aus der Liste. Das Dialogfeld „Zeige/verberge Metadaten Filter“ wird geöffnet.
  4. Wählen Sie „Ausrichtung“ aus der Liste, indem Sie ein Häkchen in das Kästchen im Vordergrund setzen. (Optional. Schließen Sie den Dialog, indem Sie auf das X-Symbol in der Titelleiste des Dialogs klicken.
  5. Der Ordner „Ausrichtung“ wird im Filterwerkzeug zusammen mit bis zu drei Auswahloptionen (Landschaft, Portrait, Quadrat) hinzugefügt.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Suchkriterien anzugeben. Alle Bilder, die den Kriterien entsprechen, werden im Browser angezeigt.

You can search for images by their orientation, providing of course adjustment was made previously, (i.e., either in-camera at the time of capture or afterwards in Capture One).

Speichern von Suchergebnissen

Wenn Sie eine Bildsammlung über das Dialogfeld „Erweiterte Suche“ filtern, kann das Ergebnis entweder als intelligentes Album oder als Album gespeichert werden. Eine Bildsammlung kann nach einer Vielzahl von Kriterien durchsucht werden, wie z. B. Farbmarkierung und Bewertung, Datum, Anzeigename, Schlüsselwörter, Dateiformat, IPTC- und EXIF-Informationen oder einer beliebigen Kombination dieser Filter. Wenn Sie ein intelligentes Album basierend auf den Suchkriterien erstellen, werden alle neuen Bilder, die nachträglich zur Sammlung hinzugefügt werden und diesen Kriterien entsprechen, automatisch zum intelligenten Album hinzugefügt.

  1. Wählen Sie in der Bibliothek eine Sammlung oder eine Gruppe von Bildern aus, die Sie durchsuchen möchten. Wenn Sie einen ganzen Katalog durchsuchen, wählen Sie „Alle Bilder“ unter Katalogsammlungen.
  2. Rufen Sie das Werkzeug „Filter“ oder die Browser-Symbolleiste auf und klicken Sie auf das Aktionsmenü (....) auf der rechten Seite des Suchfelds. (Dieses Symbol ist orange hervorgehoben, wenn es aktiviert ist). Das Dialogfenster „Erweiterte Suche“ wird geöffnet.
  3. Fügen Sie durch Klicken auf das Symbol „+“ benutzerdefinierte Felder hinzu. Wählen Sie die gewünschten Kriterien in den Drop-down-Menüs aus.
  4. Jeder benutzerdefinierte Filter oder jede Filtergruppe kann als intelligentes Album oder Album gespeichert werden, indem Sie auf „Intelligentes Album erstellen“ oder „Album mit aktuellen Bildern erstellen“ im unteren Bereich des Dialogfensters klicken.