Lokale Anpassungen

Local Adjustment / Belichtung / Farbeditor / Schärfung / Moiré

Mit dem Werkzeug Lokale Anpassungen können Sie Ebenen erstellen und ausgewählte Bereiche in beliebigen Fotos gezielt bearbeiten.

Lokale Anpassungen sind sinnvoll, wenn sie nur ausgewählte Bereiche eines Bildes bearbeiten möchten (z. B. bestimmte überbelichtete Bereiche). Zunächst fügen Sie ein Layer hinzu und wählen den Pinsel (Auswahlwerkzeug) aus. Sie können die Größe und Stärke des Pinsels ändern, lokale Anpassungen löschen und Einstellungen unter Lokale Anpassungen anpassen (z. B. die Maske nur beim Zeichnen anzeigen).

Wenn Sie ein Layer deaktivieren möchten, entfernen Sie dessen Markierung im Werkzeug Lokale Anpassungen. Das Hintergrundlayer kann nicht deaktiviert oder entfernt werden. Für globale Änderungen am gesamten Bild müssen Sie das Hintergrundlayer auswählen.

Video-Lernprogramm - Lokale Anpassungen

Peter Eastway führt vor, wie Sie in Capture One Pro ein Layer für lokale Anpassungen hinzufügen bzw. entfernen.

Hinzufügen oder Entfernen eines neuen Layers

  1. Wechseln Sie zum Werkzeugregister Lokale Anpassungen.
  2. Klicken Sie auf das Plus- oder Minus-Symbol, um ein Layer zu erstellen bzw. zu löschen.
  3. Geben Sie dem Layer einen Namen.

Hinweis: Ein gerade ausgewähltes Layer ist orange markiert.

Ziehen Sie eine Maske auf, und wenden Sie eine lokale Anpassung auf ein Layer an.

  1. Wechseln Sie zum Werkzeugregister Lokale Anpassungen.
  2. Wählen Sie das Layer aus.
  3. Wählen Sie im Werkzeug Lokale Anpassungen oder in der Cursorwerkzeugleiste das Pinselsymbol aus.
    Klicken Sie lange auf das Pinselsymbol, und wählen Sie die Option Maske immer anzeigen oder Maske nur beim Ziehen anzeigen aus.
    Der Cursor wird nun als Kreis mit einem Pluszeichen angezeigt, das die Mitte des Pinsels angibt.
  4. Zeichnen Sie eine Maske auf das Bild.
    Die Auswahl wird in halbtransparentem Rot angezeigt. Entfernen Sie alle unerwünschten Teile aus der Maske, indem Sie Lokale Einstellungen löschen auswählen und über die halbtransparenten Bereiche ziehen.
  5. Wählen Sie ein Werkzeug (z. B. Belichtung) aus, und passen Sie den jeweiligen Schieberegler an.

Tipp: Mit den Tastenkombinationen b und e können Sie zwischen den Anpassungswerkzeugen Zeichnen und Löschen hin- und herwechseln.

Ändern der Größe und Stärke des Pinsels

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bildviewer, und passen Sie Größe und Stärke des Pinsels an.
  2. Ein Fenster für die Pinsel-Einstellungen wird aufgerufen.
    Legen Sie die gewünschte Größe und Stärke des Pinsels fest.

Ausgewählte Bereiche können Sie in <STRONG>Lokale Anpassungen</STRONG> bearbeiten.

  1. Fügen Sie ein neues Layer hinzu, halten Sie das Anpassungswerkzeug gedrückt, und wählen Sie im Dropdownmenü Maske immer anzeigen aus.
  2. Ziehen Sie über die gewünschten Bereiche, um die Anpassungen vorzunehmen.
    Entfernen Sie alle unerwünschten Teile aus der Maske, indem Sie Lokale Einstellungen löschen auswählen und über die halbtransparenten Bereiche ziehen.
    Stellen Sie die Schieberegler für Belichtung, Kontrast, Helligkeit oder Sättigung auf die gewünschten Werte ein.
  3. Wenn Sie die halbtransparente rote Maske entfernen möchten, wählen Sie im Dropdownmenü des Anpassungswerkzeugs die Option Maske nie anzeigen aus. 

  4. Wenn Sie globale Anpassungen auf das gesamte Bild anwenden möchten, wählen Sie das Hintergrundlayer im Werkzeug Lokale Anpassungen aus.

Tipp:

Halten Sie die ALT-Taste gedrückt (Mac/PC), um vom Pinsel Lokale Anpassungen zeichnen (e) zum Pinsel Lokale Einstellungen löschen zu wechseln.

Halten Sie die ALT-Taste gedrückt (Mac), um vom Pinsel Lokale Einstellungen löschen (e) zum Pinsel Lokale Anpassungen zeichnen zu wechseln.

Bearbeiten überbelichteter Bereiche in <STRONG>Lokale Anpassungen</STRONG>

  1. Fügen Sie ein neues Layer hinzu.
    Klicken Sie länger auf das Anpassungswerkzeug, und wählen Sie im Dropdownmenü Maske immer anzeigen aus.
  2. Ziehen Sie über die überbelichteten Bereiche.
    Entfernen Sie alle unerwünschten Teile aus der Maske, indem Sie Lokale Einstellungen löschen auswählen und über die halbtransparenten Bereiche ziehen.
  3. Verringern Sie den Schieberegler für Belichtung auf einen Wert.
  4. Wenn Sie die halbtransparente rote Maske entfernen möchten, wählen Sie im Dropdownmenü des Anpassungswerkzeugs die Option Maske nie anzeigen aus.
  5. Für globale Änderungen am gesamten Bild müssen Sie das Hintergrundlayer auswählen.

Tipp: Klicken Sie auf das Symbol Belichtungswarnung, um alle überbelichteten Bereiche zu markieren.

In der nachstehenden Abbildung ist die Vorgehensweise dargestellt: Das Originalbild ist links, das Bild mit Maske in der Mitte und das Bild nach Anwendung der lokalen Anpassungen ist rechts.


Direktes Zeichnen mit bestimmten lokalen Anpassungen

  1. Wählen Sie das Layer aus.
  2. Klicken Sie länger auf das Werkzeug Pinsel, und wählen Sie im Dropdownmenü Maske immer anzeigen aus.
  3. Wählen Sie ein Werkzeug aus, und legen Sie den Schieberegler auf den gewünschten Wert fest
    (z. B. den Schieberegler Betrag im Werkzeug Schärfung).
  4. Zeichnen Sie die lokalen Anpassungen.
    Die Anpassung wird direkt auf den ausgewählten Bereich angewendet.
  5. Bei Bedarf können Sie länger auf das Anpassungswerkzeug klicken und Lokale Einstellungen löschen auswählen, um etwaige unerwünschten Bereiche aus der Maske zu entfernen.

Tipp: Mit den Tastenkombinationen b und e können Sie zwischen den Anpassungswerkzeugen Zeichnen und Löschen hin- und herwechseln.

Kopieren und Umkehren einer lokalen Anpassung

  1. Wenn Sie eine lokale Anpassung von einem Layer zu einem anderen kopieren möchten, klicken Sie auf das Symbol für das Menü Aktion (Abwärtspfeil) und wählen Sie die Option Maske kopieren von aus.
  2. Mit der Option Maske invertieren im Menü Aktion können Sie eine lokale Anpassung umkehren.

Aktivieren der Stiftdruckerkennung

Capture One Pro kann den von einem beliebigen Stift auf ein Grafiktablett (z. B. von Wacom) ausgeübten Druck erkennen.

  1. Wählen Sie das Register Lokale Anpassungen aus, und klicken Sie anschließend auf das Einstellungssymbol für die Cursorwerkzeuge am unteren Rand des Werkzeugs Anpassungsebenen.
  2. Aktivieren Sie jetzt die Option Stiftdruck verwenden.

Tipp:

  • Wählen Sie das Anpassungswerkzeug Lokale Anpassungen zeichnen (b), und klicken Sie mit der rechten Maustaste im Viewer auf das Bild, um das Fenster für Pinseleinstellungen aufzurufen. Hier können Sie die Option Stiftdruck verwenden aktivieren.
  • Das andere Ende des Grafiktablett-Stifts können Sie als Radierer verwenden. Andernfalls halten Sie die ALT-Taste gedrückt (Mac/PC), um vom Anpassungswerkzeug zum Radierer zu wechseln.
  • Mit den eckigen Klammern (auf der Tastatur) können Sie die Pinselgröße anpassen. Mit der Taste [or] können Sie den Pinsel vergrößern bzw. verkleinern.