Informationen zu Capture One

Übersicht über Capture One

Mit einer der weltweit besten Engines für die RAW-Verarbeitung ist Capture One Pro die optimale Wahl für Profis bei der Bildverarbeitungssoftware. Fotografen können mit dieser Software die erforderliche Zeit und den Aufwand reduzieren, um mit marktführenden High-End-Kameras überragende Bilder zu erstellen. Die Software kann schnell und intuitiv an Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden.
Als bester RAW-Konverter weltweit überzeugt die Software durch exakte Farben sowie unglaubliche Details und bietet zudem Unterstützung für die wichtigsten High-End-Kameras. Sie fasst eine flexible Digitalfotoverwaltung, alle wesentlichen Anpassungswerkzeuge und professionelle Leistungen in einer integrierten Lösung zusammen.

Capture One-Versionen

Capture One Pro, DB und Express

Es gibt drei verschiedene Versionen von Capture One: 

  • Die Version Capture One DB (Digital Back) ist eine Sammlung modernster Werkzeuge zur Bildbearbeitung für Digitalrückteile von Phase One, Leaf& und Mamiya, die dem Fotografen die tägliche Arbeit deutlich vereinfachen – auch bei Aufnahmen mit direkter Übertragung bei angeschlossener Kamera.
  • Capture One Pro bietet denselben Funktionsumfang wie DB; zusätzlich unterstützt diese Version Bilder im JPEG-Format und zahlreiche andere RAW-Formate. Auch das Anschließen an den Computer wird für bestimmte digitale Spiegelreflexkameras (DSLRs) unterstützt. So können Sie die bestmögliche Qualität aus Ihren digitalen Bilddateien beziehen (unter „Versionshinweise“ finden Sie eine Aufstellung der unterstützten Dateitypen).
  • Capture One Express ist eine vereinfachte Version von Capture One Pro, der einige Funktionen fehlen, z. B. die direkte Übertragung von Kameraaufnahmen.
  • Capture One Pro (for Sony) bietet die selben Funktionen wie Capture One Pro, allerdings nur für Sony-Kameras.
  • Capture One Express (for Sony) ist eine vereinfachte Version von Capture One Pro (for Sony), der einige Funktionen fehlen, z. B. die direkte Übertragung von Kameraaufnahmen, die allerdings kostenlos ist.

Zur erstmaligen Aktivierung von Capture One Express und Capture One Pro benötigen Sie eine Internetverbindung.Zur Aktivierung von Capture One DB ist keine Internetverbindung erforderlich. Diese Anleitung behandelt Capture One für Apple® Macintosh®. Sie gilt, bis auf einige Besonderheiten, jedoch auch für Capture One für Microsoft® Windows®. Alle mit dem Hinweis „PRO-Funktion“ gekennzeichneten Merkmale sind nur in der Version Capture One Pro verfügbar.

Mitarbeiter und rechtliche Informationen

Rechtliche Hinweise
©2014 Phase One A/S. Alle Rechte vorbehalten. Hergestellt in Dänemark.
Ver. 8.0. Zuletzt geändert: August 2014.
Die Farbraumprofile wurden mit CROMiX ColorThink erstellt.

Fotos von:
Phase One
Michael Roscoe, www.roscoephotography.com
Peter Eastway, www.petereastway.com
Kevin Carter, www.kevintcarter.com
Paul Fawley, www.photolink.co.uk

Haftung:
Die Informationen in diesem Benutzerhandbuch werden ohne Mängelgewähr bereitgestellt. Phase One ist in keinem Fall, auch nicht bei Fahrlässigkeit, haftbar für beiläufig entstandene, konkrete, direkte, indirekte oder Folgeschäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Verwendung der Informationen in diesem Handbuch ergeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob diesen Schäden eine Nutzung der in diesem Handbuch beschriebenen Software zu Grunde liegt. Marken und Lizenzierung
Capture One und Phase One sind in der Europäischen Union und/oder anderen Ländern entweder eingetragene Marken oder Marken von Phase One A/S. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Dieses Produkt umfasst DNG-Technologie unter Lizenz von Adobe Systems Incorporated.