Glossar

Erläuterung häufig verwendeter Begriffe

Katalog

Der Katalog ist die primäre Methode zum Verwalten und Anzeigen von Dateien in Capture One Pro 7. Ein Katalog enthält alle für Capture One Pro 7 erforderlichen Informationen, um beliebige im Katalog enthaltene Bilder zu finden und anzuzeigen. Die Informationen enthalten u. a., wie die Bilder im Katalog verwaltet werden. Zudem geben sie an, welche Metadaten oder optischen Anpassungen auf die Bilder angewendet werden. Der Speicherort der eigentlichen Bilddateien kann sich auf einem beliebigen Datenträger, aber auch innerhalb der Katalogdatei selbst befinden. Über eine Kamera mit direkter Übertragung von Kameraaufnahmen können Aufnahmen auch direkt in einen Katalog übertragen werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, um Kataloge in Ihren Workflow zu implementieren. Dadurch haben Sie die Wahl, die Bildbibliothek gemäß Ihren Anforderungen zu erstellen.

Ein Katalog kann einzelne Bilddateien, Projekte, Alben, intelligente Alben und Gruppen speichern.

Verankerte Menüs und Alben in einem Katalog

Nachdem ein Katalog erstellt wurde, enthält er ein verankertes Fenster. Der Inhalt des verankerten Fensters kann nicht geändert werden. Es zeigt feststehende Sammlungen aller Bilder im aktuellen Katalog, die letzten Importe und Aufnahmen sowie den Papierkorb an. Die letzten zehn Import- und die letzten zehn Aufnahmesitzungen werden hier immer als feststehendes Album angezeigt.

Sitzungen

In Sitzungen können Sie alle Dateien als vollständiges Projekt speichern, das RAW-Dateien, Einstellungsdateien, Bibliotheksdateien, Ausgabedateien und Pfadangaben zu Laufwerken einbezieht. Für den schnellen Zugriff auf Projektordner können Sie Favoritenordner für die in einem bestimmten Projekt verwendeten Ordner erstellen.

Sitzungen sind besonders nützlich bei Aufnahmen mit direkter Übertragung bei angeschlossener Kamera. Erstellen Sie einfach eine Sitzung, schließen Sie die Kamera am Computer an, und nehmen Sie Bilder direkt in Capture One auf. Das geht schneller als das Importieren von Bildern nach der Aufnahme.

Eine Sitzung kann problemlos auf einen anderen Computer oder ein anderes physisches Laufwerk verschoben werden. Da alle erforderlichen Dateien standardmäßig im Sitzungsordner gespeichert werden, können Sie von einem beliebigen Computer aus an der Sitzung arbeiten.

Sitzungsordner

Sitzungsordner werden im Rahmen einer Sitzung erstellt. Sie umfassen den Auswahlordner, den Ausgabeordner, den Papierkorb und den Aufnahmeordner. Jeder Ordner kann ausgewählt werden und zeigt die enthaltenen Bilddateien im Browser an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, um weitere Optionen anzuzeigen.

Alben

Ein Album enthält eine feste Anzahl von Bildern. Kopieren Sie Bilder per Drag & Drop aus dem Browser in ein Album. Ebenso können Sie Bilder aus einem Capture One-Ordner in einen Systemordner verschieben (und umgekehrt), sofern Ihr Betriebssystem das unterstützt. Das Ziehen und Ablegen von Bildern oder Bildergruppen ist nur in einfachen Ordnern oder Favoritenordnern möglich, jedoch nicht in intelligenten Alben.

Ein Bild kann zu verschiedenen Alben hinzugefügt werden, ohne Kopien zu erstellen oder mehr Festplattenspeicher zu verwenden. Dadurch wird Festplattenspeicher gespart und die Verwaltung vereinfacht. Alle auf ein Bild in einem Album angewendeten Bearbeitungsschritte wirken sich auf alle anderen Alben aus, die dasselbe Bild enthalten.

 

Intelligentes Album

Ein intelligentes Album enthält nur Verweise auf die tatsächlichen Bilder und die Anpassungen, die auf alle Ansichten des Bildes angewendet werden. Sie können auch in einem intelligenten Album suchen und/oder filtern. Auf diese Weise können Sie die Suche in einer Bildersammlung eingrenzen und Ihre Arbeit beschleunigen. Sie können beispielsweise in einem intelligenten Album alle Bilder mit einer Bewertung von drei oder mehr Sternen herausfiltern, die retuschiert und fertig bearbeitet werden sollen.

Ein intelligentes Album verfügt für den schnellen Zugriff über einen Zwischenspeicher und enthält Bilder aus Katalog- oder Sitzungsordnern (d. h. Sitzungsordner, Sitzungsalben und Sitzungsfavoritenordner). Wenn Sie in der Bibliothek einen Ordner auswählen und darin filtern, können Sie einen leeren „intelligenten“ Ordner erstellen, da die Bilder im Filterergebnis nicht aus Sitzungsordnern stammen.

Ein intelligentes Album, in dem z. B. alle mit fünf Sternen bewerteten Bilder enthalten sind, ändert den Inhalt, wenn Sie mit fünf Sternen bewertete Bilder aus anderen Alben oder Favoritenordnern hinzufügen oder entfernen.

Auswahlordner

Der Auswahlordner (ehemals „Zielordner“) wird automatisch beim Starten einer neuen Sitzung erstellt. Mit dem Auswahlordner können Benutzer schnell und einfach Bilddateien verschieben. Nach der Auswahl eines Bildes müssen Sie einfach auf der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche „Zum Auswahlordner verschieben“ klicken, wodurch der Speicherort der Datei in diesen zugewiesenen Ordner geändert wird.

Auswahlsammlung

Die Auswahlsammlung wird innerhalb eines Katalogs verwendet. Sie funktioniert auf dieselbe Weise wie ein Auswahlordner, obwohl zu beachten ist, dass beim Verschieben von Bildern in die Auswahlsammlung, diese nicht auf die Festplatte verschoben werden müssen.

Sie können auch einen beliebigen Ordner als „Auswahlsammlung“ bestimmen, um Bilder schnell und unkompliziert von einem Ordner in einen anderen zu verschieben. Die Funktion „Auswahlsammlung“ ist besonders nützlich, wenn Sie beispielsweise Ihre besten Bilder bearbeiten und dann in einen anderen Ordner verschieben und gleichzeitig mehrere andere Bildersammlungen durchsuchen möchten.

Gruppen

Eine Gruppe ist ein frei gestaltetes Verwaltungselement, das häufig innerhalb eines Katalogs verwendet wird. Sie kann andere Gruppen, Projekte, Alben usw. enthalten. Sie stellt eine einfache Methode zum Gruppieren von Elementen dar. (Im Gegensatz dazu, schränkt ein Projekt z. B. den Suchbereich der darin enthaltenen intelligenten Alben ein und kann auch keine anderen Projekte enthalten).

Projekte

Ordnen Sie Ihre Bilder in Alben, Ihre Alben in Projekten und Ihre Projekte in Gruppen an. Bilder können zwischen Sammlungen in verschiedenen Projekten per Drag & Drop ganz einfach verschoben werden.

Sie können in einem Projekt Bilder suchen und/oder filtern. Ein Projekt schränkt z. B. den Suchbereich der darin enthaltenen intelligenten Alben ein und kann auch keine anderen Projekte enthalten.

Favoritenordner

Ein Favoritenordner ermöglicht den schnellen und einfachen Zugriff auf einen Ordner in einer Sitzung. Eine Suche innerhalb einer Sitzung umfasst auch die Inhalte eines Favoritenordners.

Hot Folder

Wenn Capture One die direkte Übertragung von Kameraaufnahmen mit angeschlossener Kamera nicht unterstützt, ist es möglich, die proprietäre Software einer Kamera und einen Hot Folder zu verwenden, um die Bilder direkt zu übertragen. Ein Hot Folder sorgt im Grunde dafür, dass Capture One die neuesten Bilder automatisch auswählt, die zu einem (Aufnahme-) Ordner hinzugefügt wurden.