Arbeitsorganisation in Sitzungen Pro

Sitzungen / Arbeitsablauf / Arbeitsflächen

Eine Sitzung kann als Projektcontainer zum Speichern des Speicherorts von Ordnern verwendet werden. Weitere Informationen…

Mithilfe der Funktion „Sitzungen“ können Sie sämtliche Arbeitsergebnisse und beliebige Clientprojekte verwalten. In Sitzungen können Sie alle Dateien als vollständiges Projekt speichern, das RAW-Dateien, Einstellungsdateien, Bibliotheksdateien, Ausgabedateien und Pfadangaben zu Laufwerken einbezieht. Zum schnellen Zugriff auf Projektordner können Sie Favoritenordner für die in einem bestimmten Projekt verwendeten Ordner erstellen.

Sitzungen sind besonders nützlich bei Aufnahmen mit angeschlossener Kamera. Erstellen Sie einfach eine Sitzung für die direkte Übertragung von Kameraaufnahmen, schließen Sie die Kamera an den Computer an, und nehmen Sie Bilder direkt in Capture One auf. Das geht schneller als das Importieren von Bildern nach der Aufnahme. Die direkte Übertragung von Kameraaufnahmen in Capture One bietet Ihnen auch mehr Steuerungsmöglichkeiten. Aufnahmen lassen sich sofort genau prüfen und die Bildeigenschaften präzise anpassen.

Erstellen einer neuen Sitzung

  1. Wählen Sie „Datei > Neue Sitzung…“. (Rufen Sie alternativ die Werkzeugregisterkarte Bibliothek auf und klicken Sie auf das Symbol + neben dem Menü Sitzung/Katalog wechseln)  
  2. Benennen Sie die Sitzung.
  3. Wählen Sie, falls vorhanden, eine Vorlage (oder lassen Sie das Feld frei).
  4. Bei Bedarf können Sie die Ordner umbenennen.
  5. Bestimmen Sie den Speicherort der Sitzungsordner.
  6. Klicken Sie auf „OK“.

Weitere Informationen zum Erstelleneiner Sitzungsvorlage.

Sessions enables you to store all files as a complete project that includes RAW files, setting files, library files, output files and paths to drives used in a project

Öffnen einer Sitzung

Wählen Sie eine von vier möglichen Methoden zum Öffnen einer Sitzung aus:

  1. Wählen Sie „Datei > Sitzung öffnen“. Suchen Sie anschließend die Sitzungsdatei, und öffnen Sie „Sitzungsname.cosessiondb“.
  2. Wählen Sie „Datei > Kürzlich verwendete Sitzung öffnen“. Wählen Sie eine Sitzung (oder einen Katalog) im Dropdown-Menü aus. (In diesem Menü werden die letzten zehn Sitzungen/Kataloge angezeigt.)
  3. Ziehen Sie die Datei „Sitzungsname.cosessiondb“ auf das Capture One-Symbol, das sich in Ihrem Bereich befindet. (Mac)
  4. Doppelklicken Sie auf die Datei „Sitzungsname.cosessiondb“, damit diese automatisch in Capture One geöffnet wird.

Hinweis: Schließen Sie nach Beendigung einer Sitzung das Sitzungsfenster. Alle Anpassungen an den Dateien werden nun sofort gespeichert.

Choose one of four ways to open a Session

Löschen von Dateien aus einer Sitzung

  1. Wählen Sie eine Datei oder mehrere Dateien im Browser aus, die gelöscht werden sollen.
  2. Drücken Sie die Rücktaste auf der Tastatur. Andernfalls klicken Sie auf das Papierkorbsymbol auf der Werkzeugleiste.
  3. Die Dateien werden in den Papierkorb der Sitzung verschoben, wo sie wiederhergestellt oder endgültig gelöscht werden können.
  4. Wenn Sie den Papierkorb der Sitzung leeren möchten, wählen Sie „Datei > Sitzungspapierkorb leeren“ aus.

Delete files from a session

Gleichzeitiges Arbeiten in mehreren Sitzungen

  1. Wenn eine Sitzung geöffnet ist, wählen Sie „Datei > Sitzung öffnen“.
  2. Suchen und öffnen Sie die nächste Sitzungsdatei „Sitzungsname.cosessiondb“.
  3. Jetzt können Sie Bilddateien per Drag & Drop von einer Sitzung in eine andere verschieben.

Hinweis: In Capture One können Sie in mehreren geöffneten Sitzungen gleichzeitig arbeiten.

Work in sessions simultaniously

Erstellen einer Sitzungsvorlage*

Des Erstellen einer Sitzungsvorlage ermöglicht Ihnen, eine neue Sitzung mit einem vordefinierten Satz an Sitzungsalben zu erstellen, anstatt von den Voreinstellungen zu beginnen. Das Übernehmen einer komplexen Struktur von verschachtelten Alben kann sehr viel Zeit sparen. Intelligente Alben inklusive Regeln (Suchkriterien und aktive Filter) werden aus der offenen Sitzung dupliziert.

1. Öffnen Sie eine Sitzung und navigieren Sie zum Werkzeug Bibliothek mit einem Satz an Sitzungsalben, die Sie kopieren möchten. Wählen Sie Datei>Als Vorlage speichern... Ein Dialogfeld zum speichern der Datei wird geöffnet.
2. Wählen Sie einen Namen für die Vorlage aus. Klicken Sie auf Speichern.
3. Klicken Sie in der Bibliothek auf das + (Plus) mit Anzeigen Symbol neben dem Menü „Sitzung/Katalog wechseln“ und wählen Sie Neue Sitzung… oder Datei>Neue Sitzung... (Tastenkürzel Strg+N). Ein Dialogfeld wird geöffnet.
4. Wählen Sie einen passenden Namen für die neue Sitzung, geben Sie einen Speicherort an (oder behalten Sie den Speicherort bei), geben Sie die entsprechenden Unterordner für die Sitzung an und wählen Sie die gewünschte Vorlage aus dem Dropdown-Menü.
5. Markieren Sie die Option, um die neue Sitzung neben der bereits geöffneten Sitzung zu öffnen oder deaktivieren Sie sie, um die bereits geöffnete Sitzung zu schließen und die neue Sitzung zu öffnen.

Hinweis: Beim Erstellen einer Vorlage werden keine Bilder in die Sitzung kopiert. Bitte beachten Sie auch, dass der Erstellungsprozess einer Sitzungsvorlage dem Erstellen einer Katalogvorlage ähnelt, die entstandenen Dateien allerdings nicht austauschbar sind.

Making a Template allows you to create a new Session with a predetermined set of Session Albums and Session Favorites instead of starting from the presets

Weitere Informationen

 Wechseln Sie zum Bereich Tipps und Lernprogramme, um fachkundige Informationen zu erhalten, z. B. zu Sitzungen

Tipp: Beim Verschieben von Sitzungen sollten die Sitzungsunterordner jeweils verknüpft sein, damit sichergestellt ist, dass die Verknüpfung automatisch aktualisiert wird. Handelt es sich um eine absolute Verknüpfung, geht die Verbindung zu den Ordnern verloren, wenn Sie diese verschieben.